Leben und Kultur um 1280

Herzlich willkommen auf den Seiten von Alexandra Krug und Ralf Wölfel.

Wir sind die Viatores Equo - Die Zeitreisenden zu Pferde

Wir befassen uns mit der musealen Darstellung von Leben und Handwerk sowie Reiterei im ausgehenden 13. Jahrhundert. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Darstellung von Schmiedehandwerk und das Färben mit Pflanzenfarben. Wir orientieren uns an archäologischen Funden, Bildquellen sowie Skulpturen (unter Berücksichtigung des kunsthistorischen Aspekts) und versuchen so, das Leben aus dieser Zeit zu rekonstruieren - soweit es uns möglich ist. Unsere Kleidung und Gebrauchsgegenstände stellen wir in Handarbeit nach den traditionellen Methoden her, denn unsere Motivation ist das Hintergrundwissen um alte Techniken, die verloren gegangen scheinen und welche heute teilweise auch wieder gefragt sind. Anzutreffen sind wir überwiegend in Museen. Dort sind wir dann lebende Ausstellungsstücke, d.h. wir leben und arbeiten für ein paar Tage so, wie es hätte im Mittelalter gewesen sein können und informieren über das, was wir herstellen.